Stäfner Feierabend Treffen in der Metzg Stäfa

Datum 05.10.2011 09:26 | Thema: DEFAULT

„Blocher und Brunner in Stäfa“ – so lautete die vielversprechende Einladung zum zweiten Stäfner Feierabend-Treffen. Das erwartungsvolle Publikum drängte sich in Scharen in den Gasthof Metzg und wurde nicht enttäuscht. Nicht weniger als 220 Personen konnte Organisator und SVPSektionspräsident Kurt Zollinger bei bestem Wetter auf der Terrasse und in der Gaststube begrüssen. Damit der schweizerische Parteipräsident und St. Galler Ständeratskandidat Toni Brunner das Ziel garantiert auch pünktlich fand, fuhr ihn sein Stäfner Nationalratskollege Christoph Mörgeli gleich von der Session an die Stäfner Bergstrasse. In mitreissender Rede zeichnete Brunner einleitend ein wenig erfreuliches Bild der gegenwärtigen Politik in Bundesbern, wo das Motto herrsche:
alle gegen die SVP. Der Wahltag vom 23. Oktober werde zeigen, wie die Bevölkerung zu jenen Werten stehe, welche die SVP gegen alle Widerstände vertritt: Unabhängigkeit, direkte Demokratie, Neutralität und Selbstbestimmung – speziell auch in der Frage der uns überfordernden Masseneinwanderung.

ganzer Bericht als PDF

Hier die Bilder vom Feierabendtreffen vom Donnerstag, 29. September 2011 - Link auf Bilder




Dieser Artikel stammt von SVP Bezirk Meilen
https://svpbezirkmeilen.ch

Die URL für diese Story ist:
https://svpbezirkmeilen.ch/article.php?storyid=26&topicid=1