*
HomeSVP
blockHeaderEditIcon

DEFAULT : 80 Jahre Jakob Grimm - Ein Unternehmer feiert Geburtstag
18.01.2012 20:54 ( 10948 x gelesen )

Köbi GrimmPunkto Tatkraft und Lebensmut kann er es noch mit manch Jüngerem aufnehmen: Dem Oetwiler Unternehmer Jakob Grimm gehen die Ideen auch im stolzen Alter von 80 Jahren nicht aus. Nicht nur seine Partei und seine Freunde dürfen immer wieder auf seine tatkräftige Unterstützung zählen, auch in seinem Betrieb ist man immer wieder dankbar um seinen Rat und seine Erfahrung.
 

Mehr Bilder
 

Gedicht von Theres Weber als PDF



„Vom Pferdefuhrwerk zum Lastwagenpark“ – so könnte die Biographie von Jakob Grimm überschrieben sein. Der Vollblutunternehmer aus Holzhausen bei Oetwil hat in seinem Leben manches bewegt und manches erlebt. Selbstverantwortung stand für Jakob Grimm immer im Zentrum. So war es für ihn immer selbstverständlich, dass er als Unternehmer auch eine soziale Verantwortung hat, zu welcher der Einsatz für das Gemeinwesen gehört.

Doch wie im unternehmerischen Leben zeichnet sich auch Jakob Grimms Einsatz für die Allgemeinheit dadurch aus, dass er weit überdurchschnittlich ist. Auch im hohen Alter von 80 Jahren nimmt er regelmässig an Parteiveranstaltungen teil und hilft immer wieder tatkräftig mit, wenn es an Geld und Ressourcen fehlt. Ohne, dass er sich in den Vordergrund drängen würde, ist Jakob Grimm doch ständig präsent. Seine Partei, die SVP, hat ihm viel zu verdanken. Seine sprichwörtliche Bescheidenheit, aber auch seine Tatkraft kann sich mancher zum Vorbild nehmen.

Am Vorabend seines Geburtstags erhielt Jakob Grimm prominenten Besuch: Eine Fünferdelegation seiner Partei, der SVP, machte ihm die Aufwartung. Regierungsrat Markus Kägi, Regierungsrat Ernst Stocker, Nationalrat Christoph Mörgeli sowie der Vizepräsident der kantonalen SVP, Kantonsrat Gregor Rutz, und die Präsidentin der Bezirkspartei, Kantonsrätin Theres Weber, überbrachten dem Jubilar die Wünsche der SVP. Sie wünschten Jakob Grimm auch für die nächsten Jahre gute Gesundheit und alles Gute und gratulierten ihm zu seinem Lebensmut und zu seiner Schaffenskraft.

Am Mittwoch dann, dem eigentlichen Geburtstag von Köbi, wie er von seinen zahlreichen Freunden genannt wird, durfte er das Geschenk der SVP Kanton Zürich und Bezirk Meilen entgegennehmen: die Noten für den Jakob Grimm-Marsch. Diesen Marsch wird in Zukunft die historische Orgel im Museum spielen, vielleicht hört man ihn bald auch andernorts?

Freunde, Verwandte und Bekannte fanden den Weg nach Holzhausen um Köbi persönlich zu gratulieren und alles Gute zu wünschen. Dass von Kantonsrat Hans-Peter Amrein gar Maja Brunner aufgeboten wurde, freute den Jubilar speziell. Musikalisch und mit viel Charme gegeisterte sie die Gästeschar.

Verschiedene Redner gratulierten Köbi persönlich. Sein aktives Leben in ein paar Sätze zu fassen wäre nicht angebracht, zuviel hat der grossartige Unternehmer und SVP Mann in den vergangenen Jahren geleistet und der Allgemeinheit und der SVP zur Verfügung gestellt. Dass seine Gattin Hedi im Hintergrund immer bereit ist, zeigt ihre Liebe und ihre Stärke – ein Paar, dem man nur das Beste und noch viele gesunde und schöne gemeinsame Jahre wünschen kann!

KR Gregor Rutz, Vizepräsident SVP Kt. Zürich
KR Theres Weber , Präsidentin SVP Bezirk Meilen


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
blockHeaderEditIcon
Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Fusszeile
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail